[Rezension] Escape von Jennifer Rush

Atemberaubende Story mit viel Aktion

7516-01_escape.inddÜber das Buch:

  • Titel: Escape
  • Autorin: Jennifer Rush
  • Seitenzahl: 320
  • Erscheinungstermin: 16. Dezember 2013
  • Preis: Taschenbuch 8,95 €, e-Book 9,99 €
  • ISBN: 978-3-7855-7516-1
  • Verlag: Loewe Verlag

Bild-Quelle: Loewe Verlag


Der_InhaltAnna lebt ein abgeschiedenes Leben mit ihrem Vater auf einer einsamen Ranch mitten im Nirgendwo. Denn ihr Vater verbirgt ein Geheimnis vor der Außenwelt: Im Keller befinden sich vier junge Männer, die dort hinter Glasscheiben gefangen gehalten werden. Täglich führen Anna und ihr Vater im Auftrag der „Sektion“ medizinische Tests an den vier Männern durch und beobachten sie permanent. Aber auch Anna hat ein Geheimnis und schleicht sich jede Nacht in den abgeriegelten Keller, um sich heimlich mit Sam zu treffen. Denn sie hat sich in den Anführer der jungen Männer verliebt.

Das ganze geheime Experiment wirft für alle Beteiligten jede Menge Fragen auf. Niemand weiß, warum die vier ausgewählt wurden und ihre Erinnerungen reichen nur genau fünf Jahre zurück. Als Männer der „Sektion“ in den geheimen Keller kommen, eskaliert die Situation und die vier Männer gelingt zusammen mit Anna die Flucht. Auf der Suche nach der Identität der Jungen beginnt eine atemberaubende Jagd quer durch das Land. Der einzige Hinweis besteht aus einem Tattoo auf Sams Rücken.


Meine_MeinungEscape von Jennifer Rush ist ein atemberaubender Jugendroman mit Fantasyelementen, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. In einem sehr schnellen Tempo zieht der packende Schreibstil den Leser in einen Sog, der einen nicht mehr loslässt. Das Buch ist aus der Ich-Perspektive von Anna geschrieben, wodurch man noch tiefer in die Geschichte eintauchen kann.

Die Geschichte startet mit vielen offenen Fragen, die erst nach und nach zu Teilen aufgelöst werden. Den Anfang einer langen Kette von Hinweisen macht ein mysteriöses Baumtattoo. Dadurch baut das Buch eine permanente Spannung auf, die in einem packenden Finale endet. Viele teilweise auch blutige Kampfszenen der vier jungen Männer verleihen dem ganzen einen weiteren spannenden Faktor.

Die Charaktere sind authentisch und menschlich herausgearbeitet, so dass ich mich mit allen Personen leicht identifizieren konnte. Die vier jungen Männer Sam, Trev, Cas und Nick sind mit ihren Stärken und Schwächen spannende Persönlichkeiten, die von ihrem dunklen Geheimnis über ihre Vergangenheit sehr interessant gestaltet sind.

Viele überraschende Wendungen haben mich ziemlich auf Trab gehalten und mir viele sowohl schockierende, als auch packende Momente beschert. Mit einem großen Finale schließt das Buch ab und ließ mich neugierig auf den nächsten Teil Hide zurück.


FazitEscape von Jennifer Rush ist ein atemberaubender Jugendroman mit Fantasyelementen, den ich nicht mehr weglegen konnte. Faszinierende Charaktere, viele überraschende sowie schockierende Momente und eine packende Geschichte über dunkle Geheimnisse in der Vergangenheit, machen das Buch zu einem brillant spannenden Leseerlebnis. Ich kann euch dieses Buch jedem Fan von Jugendbüchern nur wärmstens empfehlen.

Escape von Jennifer Rush erhält von mir 5 von 5 Herz-Punkten.

BuchherzBuchherzBuchherzBuchherzBuchherz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s