[Neuzugang] Das Café der kleinen Wunder von Nicolas Barreau

Hallo ihr Lieben,

als ich den nachfolgenden Klapptext gelesen habe, hat mich sofort ein Gedanken in Atem gehalten: Das bin ich! Ich könnte Nelly sein: Ich liebe das Lesen, glaube an Zeichen, würde mir auf jeden Fall eine rote Handtasche kaufen, möchte unbedingt mal die Lagunenstadt Venedig sehen und würde dafür alles stehen und liegen lassen. Außerdem liebe ich Geheimnisse, aber in einem Punkt unterscheiden wir uns: Ich bin definitiv nicht unglücklich verliebt. Könnt ihr euch auch mit Nelly identifizieren?

Das Café der kleinen Wunder von Nicolas Barreau

Barreau_Das_Café_der_kleinen_WunderNelly liebt das Lesen und die Langsamkeit, glaubt an Zeichen und ist unglücklich verliebt. Eines Tages begegnet ihr in einem alten Buch ein rätselhafter Satz – und kurz entschlossen tut sie, was sie nie für möglich gehalten hätte: Sie hebt all ihr Geld ab, kauft sich eine rote Handtasche und verlässt Hals über Kopf Paris, um der Spur des Buches nach Venedig zu folgen. Ihre Reise führt sie tief ins Herz der Lagunenstadt, die nicht nur die Begegnung mit einem charmanten Venezianer für sie bereithält, sondern auch ein zauberhaftes kleines Café, in dem Geheimnisse warten und Wunder möglich sind.

(Quelle: Piper)

Viele liebe Grüße 🙂

Gina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s