[Rezension] Das Mädchen hinter der Maske von Hanni Münzer

Ein sommerlich prickelnder Liebesroman mit düsteren Geheimnissen.

Münzer_Das Mädchen hinter der MaskeÜber das Buch:

  • Titel: Das Mädchen hinter der Maske
  • Autorin: Hanni Münzer
  • Seitenzahl: 324
  • Erscheinungstermin: 27. Juni 2015
  • Preis: Taschenbuch 10,91 €, E-Book 3,49 €
  • ISBN: 978-1-514-63143-0
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform (Selfpublisher)

Bild-Quelle: http://www.amazon.de/M%C3%A4dchen-hinter-Maske-Hanni-M%C3%BCnzer/dp/1514631431/ref=tmm_pap_title_0?ie=UTF8&qid=1441827344&sr=8-1


Der_InhaltDas Leben der italienischen Informatikstudentin Gina ist eine komplette Lüge. Sie probiert möglichst unauffällig ihren Alltag zu meistern. Das Letzte, was sie braucht, sind Komplikationen. Doch mit dem gutaussehenden und reichen IT-Unternehmer Riccardo kommt genau diese Komplikation in Ginas Leben.

Riccardo ist von der ersten Begegnung an von Gina fasziniert. Wohingegen Gina sich auf den hartnäckigen Mann nicht einlassen möchte, denn sie weiß er bedeutet nur Probleme. Obwohl zwischen den beiden die Funken nur so sprühen. So leicht lässt sich Riccardo jedoch nicht abhängen und entdeckt nach und nach das Geheimnis von Gina. Als Gina von ihrer Vergangenheit eingeholt wird überschlagen sich die Ereignisse. Auf einmal ist sie spurlos verschwunden und Riccardo ist bereit, alles für sie zu opfern.


Meine_MeinungDer spannungsreichen Liebesroman von Hanni Münzer ist mir zu allererst wegen des hübschen Buchcovers aufgefallen. Dann hat mich die Namensübereinstimmung mit der Protagonistin Gina zum Schmunzeln gebracht und schon hatte ich das Buch gekauft. Damit hatte das Buch bei mir schon einen großen Pluspunkt gesammelt. Und nach der Lektüre kann ich sagen: Auch der Inhalt des Buches hat mich überzeugt!

In einem fließenden, teilweise umgangssprachlichen (es gab schon einige derbe Flüche!) Schreibstil versetzt die Autorin den Leser spielend leicht in die Welt der Italienerin Gina. Die Geschichte entwickelt sich mit einem ansteigenden Spannungsbogen weiter, sodass ich das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Dies wird durch zahlreiche unerwartete Wendungen unterstützt.

Beide Hauptfiguren, Gina und Riccardo, habe ich schnell in mein Herz geschlossen. Ich konnte gar nicht mehr aufhören mit ihnen mitzufiebern und die Daumen zu drücken. Gina und Riccardo sind starke und liebenswerte Persönlichkeiten. Vor allem am Anfang kommt es zwischen den beiden zu komischen Verwechslungen und im weiteren Verlauf zu funkensprühenden Begegnungen. Auch die Nebenfiguren überzeugen mit einer quirligen Spanierin oder dem fluchenden Bayern.

Einzig in der Liebesbeziehung zwischen Gina und Riccardo hat Gina sich für mich zu sehr angestellt. Riccardo tut alles für sie und andauernd stößt sie ihn zurück. Auf Dauer hat mich das ziemlich genervt.

Das Mädchen hinter der Maske war mein erster Roman von Hanni Münzer und ich lechze jetzt schon nach mehr von ihr.


FazitDas Mädchen hinter der Maske von Hanni Münzer ist ein spannungsgeladener Liebesroman, den ich nicht mehr aus der Hand legen konnte. Beide Hauptcharaktere sind starke und wundervolle Persönlichkeiten, die mir sehr gut gefallen haben. Die dunklen Geheimnisse und Gefahren von Gina machen das Buch zu einem abwechslungsreichen Leseerlebnis. Den einzigen Punktabzug gibt es von mir, wegen Ginas übertriebenem Sträuben gegenüber Riccardo. Ansonsten kann ich das Buch jedem Fan von Liebesroman empfehlen.

Das Mädchen hinter der Maske erhält von mir 4 von 5 Herz-Punkten.

BuchherzBuchherzBuchherzBuchherzBuchherz_weiß

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s