[Rezension] Kein Kuss unter dieser Nummer von Sophie Kinsella

Eine brillante Romantikkomödie für viele lustige Lesestunden.

Kein Kuss unter dieser Nummer von Sophie KinsellaÜber das Buch:

  • Titel: Kein Kuss unter dieser Nummer
  • Autorin: Sophie Kinsella
  • Seitenzahl: 480
  • Erscheinungstermin: 12. November 2012
  • Preis: Taschenbuch 9,99 €, E-Book 8,99 €
  • ISBN: 978-3-442-46771-6
  • Verlag: Goldmann


Bild-Quelle: http://www.randomhouse.de/Taschenbuch/Kein-Kuss-unter-dieser-Nummer-Roman/Sophie-Kinsella/e258605.rhd


Der_InhaltIn Magnus hat Poppy Wyatt endlich ihren langersehnten Traummann gefunden. Und was liegt da näher, als schon nach kurzer Zeit vor den Traualtar zu schreiten? Doch direkt vor der Hochzeit geht alles schief, als Poppy bei einem Treffen mit ihren Freundinnen den wertvollen Verlobungsring verliert. Und dieser ist zu allem Unglück auch noch ein Familienerbstück!

Als dann noch Poppys Handy gestohlen wird, ist sie total am Ende. Da kommt ein herrenloses Smartphone im Abfalleimer genau richtig, um die Suchaktion für Poppys Ring zu organisieren. Leider gehört das Handy der ehemaligen Assistentin des Geschäftsmanns Sam Roxton und dieser benötigt das Smartphone dringend zurück.

Doch statt es Sam zurückzugeben, fungiert Poppy als seine Assistentin und stellt sein Leben komplett auf den Kopf. Denn Poppy kann einfach nicht wiederstehen ein paar berufliche Kleinigkeiten für Sam zu regeln. Gleichzeitig gipfeln Poppy Hochzeitsvorbereitungen und ihr Privatleben in ein absolutes Chaos. Können Poppy und Sam sich gegenseitig helfen und die Situation entschärfen?


Meine_Meinung

Sophie Kinsella schafft es wieder einmal mit Kein Kuss unter dieser Nummer eine ungemein köstliche Romantikkomödie zu schaffen. Durch den typisch leichten, witzigen und fesselnden Schreibstil wird der Leser förmlich in die Geschichte gesogen und kann nicht mehr aufhören zu lesen. Dies wird unterstützt durch einige lustige Fußnoten von Poppy, die einen zum Schmunzeln bringen.

Die Geschichte ist gespickt mit vielen lustigen Situationen, bei denen ich herzlich lachen und schmunzeln musste. Gegenüber der intelligenten Familie ihres Verlobten  hat Poppy nämlich Minderwertigkeitsgefühle und gerät dadurch in einige peinliche Situationen. Und auch mit dem Handy von Sams Assistentin treibt Poppy einigen Schabernack. Obwohl sie es eigentlich nur gut meint und helfen möchte, läuft auch sein Leben völlig aus dem Ruder.

Der Hauptcharakter Poppy Wyatt ist eine unglaublich sympathische Person: Leicht verpeilt und naiv, aber freundlich und nicht auf den Kopf gefallen stellt sie sich ihren Problemen. Doch tritt die liebenswerte Chaotin dabei von einem Fettnäpfchen ins nächste. Dabei folgt Poppy immer ihrem Herzen und möchte es allen recht machen. Damit beschreibt Sophie Kinsella eine Schwäche von uns Frauen, die auch gerne öfter mal Nein sagen sollten.


FazitAlles in allem ist Kein Kuss unter dieser Nummer ein erneutes Meisterwerk von Sophie Kinsella. Ich habe mich wieder einmal köstlich beim Lesen der Romantikkomödie mit dem sympathisch tollpatschigen Hauptcharakter Poppy amüsiert. Die romantische Geschichte mit ihren wundervollen Charakteren und einer schönen Liebesgeschichte ist für Fans der Chick-Lit nur zu empfehlen.

Kein Kuss unter dieser Nummer erhält von mir 5 von 5 Herz-Punkten.

BuchherzBuchherzBuchherzBuchherzBuchherz

Advertisements

3 Gedanken zu “[Rezension] Kein Kuss unter dieser Nummer von Sophie Kinsella

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s