[Rezension] Leons Erbe von Michael Theißen

Spannung pur bis zur letzten Seite.

Theißen_Leons_Erbe

Über das Buch:

  • Titel: Leons Erbe
  • Autor: Michael Theißen
  • Seitenzahl: 300
  • Erscheinungstermin: 02. Mai 2016
  • Preis: E-Book 5,99 €
  • ISBN: 978-3-7325-2510-2
  • Verlag: Bastei Entertainment

Bild-Quelle: Bastei Entertainment


Der_InhaltDie Welt von Katja bricht endgültig zusammen, als ihr geliebter Sohn Leon bei einem Autounfall ums Leben kommt. Wie viele Schicksalsschläge kann ein Mensch ertragen? Erst vor sechs Monaten ist ihre Schwester spurlos verschwunden. Die Ermittlungen der Polizei blieben erfolglos, aber Katja hat die Hoffnung noch nicht aufgegeben.

Statt in Ruhe trauern zu können, überschlagen sich auf einmal die Ereignisse. Auf Leons Trauerfeier erhält Katja einen mysteriösen Anruf: Ein Notar möchte ihr eine Kiste überreichen, die Katja von ihrem Sohn geerbt hat. Katjas Neugierde ist geweckt und als sie die Kiste öffnet, findet sie das Armband ihrer Schwester. Vor Katja tun sich unzählige Fragen auf: Warum hat ihr Sohn das Armband besessen? Was will Leon seiner Mutter damit sagen? Katja begibt sich auf die gefährliche Suche nach der Wahrheit und stößt damit die Tür zu einem dunklen Familiengeheimnis auf.


Meine_MeinungLeons Erbe von Michael Theißen ist ein spannungsgeladener Thriller, den ich in einem Zug durchlesen musste. Der schnelle, packende und gleichzeitig fließend leichte Schreibstil haben mich in den Sog der Geschichte gezogen, dem ich nicht mehr entkommen konnte.  Der Leser erlebt die Handlung aus der Ich-Perspektive des Hauptcharakters Katja. Dadurch wird die Wahrheit über Leon, das Erbe an seine Mutter und die Hintergründe zu seinem Tod erst nach und nach aufgedeckt. Was die Geschichte sehr spannend macht.

Der Hauptcharakter Katja ist eine interessante und beeindruckende Persönlichkeit. Einerseits ist sie liebesvolle Mutter mit Job und Haushalt, andererseits würde Katja alles tun, um die Wahrheit über ihren Sohn herauszufinden. Mutig und tapfer stellt sie sich jeder Herausforderung und findet mit detektivischem Gespür die Wahrheit heraus. Während Katjas Ehemann von Anfang an einen unsympathischen Eindruck machte. Trotz Katjas Mut, verhält sie sich an einer Stelle unlogisch (gleich am Anfang beim Notar, ohne jetzt ins Detail zu gehen), was zwar die Handlung ins Laufen bringt, mir aber zu konstruiert vorkam.

Der Autor schafft es den Leser lange Zeit über im Unwissen zu lassen. Katja rennt von einem Hinweis zum nächsten und dadurch baut sich in dem Buch eine extreme Spannung auf. Diese wird erst am Ende mit einem unglaublich fesselnden Finale aufgelöst. Dabei hat der Autor mich mit einigen unerwarteten Wendungen in der Handlung ziemlich überrascht. Die Wahrheit am Ende hatte ich wirklich nicht erwartet.


Fazit

Leons Erbe von Michael Theißen ist ein extrem spannender Thriller mit vielen unerwarteten Wendungen. Der Autor schafft es mit seinem schnellen und fesselnden Schreibstil den Leser in einen Sog zu ziehen, aus dem man nicht mehr herauskommt. Der Hauptcharakter Katja ist eine beeindruckende Persönlichkeit, die sich von ihrem Ziel nicht abhalten lässt. Einzig eine unlogische Reaktion direkt am Anfang, hat für mich nicht gepasst, aber war notwendig, um die Handlung voran zu treiben. Ansonsten ein bis zum Ende packendes Buch mit einer ungeheuerlichen Wahrheit. Thriller-Fans sollten dieses Buch unbedingt lesen!

Leons Erbe erhält von mir 4 von 5 Herz-Punkten.

BuchherzBuchherzBuchherzBuchherzBuchherz_weiß

Advertisements

2 Gedanken zu “[Rezension] Leons Erbe von Michael Theißen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s