[Rezension] Sunshine Girl – Das Erwachen von Paige McKenzie

Packende und gruselige Fortsetzung der Geistergeschichte

mckenzie_sunshine-girl_das-erwachen

Über das Buch:

  • Titel: Sunshine Girl – Das Erwachen
  • Autorin: Paige McKenzie
  • Seitenzahl: 336
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2017
  • Preis: Taschenbuch 16,99 €, eBook 14,99 €
  • ISBN: 978-3-8458-2192-4
  • Verlag: bloomoon

Bild-Quelle: bloomoon


Der_InhaltSunshine Griffin unterscheidet sich sehr von den anderen Sechzehnjährigen: Sie ist eine Luiseach, ein Mensch, der Geister und Dämonen sehen und mit ihnen kommunizieren kann. Gerade erst hat Sunshine von ihrer übermenschlichen Gabe erfahren, da muss sie schon den ersten Geistern helfen ins Jenseits weiterzuziehen.

Doch die unerfahrene Sunshine fällt es schwer ihre neuen Kräfte richtig einzusetzen. Nicht immer ist sie in der Lage, die Geister zu kontrollieren. Als eine gefährliche Situation komplett aus dem Ruder läuft, beschließt Sunshine das Angebot ihres verhassten Mentors anzunehmen. Sie lässt schweren Herzens ihre Mutter und ihren besten Freund Nolan zurück und fährt mit ihrem Mentor in ein geheimes Ausbildungszentrum nach Mexiko. Weiterhin bleibt für Sunshine ihre neue Bestimmung im Dunklen und sie begreift, dass ihre Aufgabe sehr gefährlich ist.


Meine_MeinungSunshine Girl – Das Erwachen von Paige McKenzie ist ein packende und leicht gruselige Fortsetzung der Geistergeschichte rund um die Luiseach Sunshine. Die Geschichte wird aus der Ich-Perspektive von Sunshine erzählt und nur hin und wieder von kurzen Passagen aus der Sicht von Helena unterbrochen. Der Schreibstil bleibt weiterhin leicht und angenehm mit einigen witzigen Situationen versehen.

Die Fortsetzung ist sehr gut gelungen, da im zweiten Teil viele unbeantwortete Fragen aufgeklärt werden. Gleichzeitig bringen die Antworten aber auch wieder viele neue Fragen mit sich, so dass die Geschichte nicht an ihrer Faszination verliert. Im Gegensatz zum ersten Teil dauert es jedoch länger bis die Handlung ihren spannenden Sog aufbaut. Dafür tauchen im zweiten Teil deutlich mehr Geister auf, die detailliert und gruselig beschrieben werden.

Die Charaktere Sunshine und Nolan bleiben weiterhin starke Sympathieträger und ich habe von Anfang bis Ende mit ihnen mitgefiebert. Die tollpatschige Sunshine nimmt jedes Fettnäpfchen und Unglück mit, während der ruhige und intelligente Nolan ihr beschützend zur Seite steht.

Im Laufe der Geschichte erfährt der Leser immer mehr über die geheimnisvollen Luiseach und deckt immer mehr über deren Geheimnisse auf. Die Idee der übermenschlichen Luiseach, die Geistern helfen ins Jenseits zu wechseln, gefällt mir sehr gut und erinnert an die Serie Ghost Whisperer. In dem Buch treten im zweiten Teil die bösen Gegner ins Licht und auch hier bietet das Ende ein aktionreiches Finale mit einem großen Cliffhanger. Man muss für eine Auflösung also gespannt auf den dritten Teil der Geistergeschichte warten.


FazitSunshine Girl – Das Erwachen von Paige McKenzie ist ein packender und leicht gruseliger Geisterroman für Jugendliche und Erwachsene. Mit ihrem leichten, angenehmen und lustigen Schreibstil zieht die Autorin den Leser von Anfang bis Ende in ihren Bann. Die Handlung braucht etwas länger um ihren spannenden Sog aufzubauen, aber viele gruselige Geister trösten über diesen Makel hinweg. Man erfährt endlich mehr über die Lusieach, aber trotzdem bleibt immer noch vieles offen und ein großer Cliffhanger lässt den Leser den dritten Teil ersehnen.

Sunshine Girl – Das Erwachen erhält von mir 5 von 5 Herz-Punkten.

BuchherzBuchherzBuchherzBuchherzBuchherz

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezension] Sunshine Girl – Das Erwachen von Paige McKenzie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s