[Rezension] Mein schlimmster schönster Sommer von Stefanie Gregg

Eine emotionale Achterbahnfahrt, die tief bewegt

Gregg_Sommer_fin.indd

Über das Buch:

  • Titel: Mein schlimmster schönster Sommer
  • Autorin: Stefanie Gregg
  • Seitenzahl: 304
  • Erscheinungstermin: 21. April 2014
  • Preis: Taschenbuch 9,99 €, eBook 7,99 €
  • ISBN: 978-3-7466-3321-3
  • Verlag: Aufbau Verlag

Bild-Quelle: Aufbau Verlag


Der_InhaltMit nur wenigen Worten wird Isabels Welt komplett auf den Kopf gestellt: Sie hat einen männerfaustgroßen Tumor in ihrem Körper. Wie ihre Chancen aussehen und wie die Behandlung weitergehen sollen, wird sie erst in zwei Wochen erfahren. Isabel steht unter Schock und weiß nicht, wie sie auf ihr Todesurteil oder eine neue Lebenschance warten soll. Ihr Arzt rät Isabel dazu zwei Wochen Urlaub zu machen.

Prompt und ohne darüber nachzudenken befolgt sie diesen Rat. Die sonst so rationale Isabel springt über ihren Schatten und kauft kurzentschlossen noch auf dem Rückweg aus dem Krankenhaus einen alten, buntbemalten VW-Bus. Ohne es eigentlich zu wollen übernimmt sie mit diesem Einkauf den Rastermann und völlig entspannten Rasso. Gemeinsam begeben die beiden sich auf eine turbulente Reise, bei der Isabel Abschied vom Leben nimmt und ein ganz neues beginnt.


Meine_MeinungMein schlimmster schönster Sommer von Stefanie Gregg ist ein emotionaler und sehr trauriger Roman über den Tod, aber auch über das Leben. In einem angenehmen und bewegenden Schreibstil wird die Geschichte aus der Ich-Perspektive von Isabel erzählt. Hin und wieder komme weiteren Passagen aus der Sicht von Isabels Freund Georg, Rasso oder dessen Bekannten Piet hinzu.

Das Buch behandelt das traurige und bewegende Thema das Todes auf einer angenehm humoristischen Atmosphäre, wodurch die ganze tiefgründe Geschichte sehr aufgelockert wird. Isabel erlebt auf ihrer Reise mit dem so unterschiedlichen Rasso viele Abenteuer und sehr merkwürdige, aber auch extrem lustige Situationen. Ich konnte teilweise nicht mehr aufhören zu lachen, so absurd komisch waren einige Geschichten. Dabei spielt es keine Rolle, dass ihr eigentlicher Plan in die Provence zu reisen nicht aufgeht und Isabel stattdessen mit Rasso durch Deutschland reist.

Isabel erlebt ihren schönsten Sommer, nachdem sie aus ihrem geregelten und normalen Leben mit ihrem Freund Georg und einem erfolgreichen Berufsleben ohne Kinder ausgebrochen ist. Erst nachdem sie alles hinter sich gelassen hat und ihr altes, unzufriedenes Leben beendet hat, kann Isabel ein neues Leben beginnen. Nach und nach entwickelt sich Isabel im Buch von einer angespannten und gestressten Frau zu einer glücklichen und sorgenfreien Persönlichkeit. Die vielen verrückten, netten und lustigen Persönlichkeiten, die Isabel auf ihrer Reise trifft verleihen der Geschichte noch einen zusätzlichen witzigen Touch.

Trotzdem dreht die ganze Geschichte sich um das Thema des Todes und erinnert den Leser immer wieder daran. In einer emotionalen Achterbahnfahrt lacht und staunt der Leser gemeinsam mit Isabel, während man gleichzeitig mit ihr weinen möchte. Das Buch erinnert einen daran, jeden Tag zu genießen und ein glückliches Leben im Alltag nicht zu vergessen.


FazitMein schlimmster schönster Sommer von Stefanie Gregg ist ein bewegender Roman über das Leben und den Tod, der einen daran erinnert jeden Tag zu genießen. Die Geschichte handelt von der verrückten und sehr lustigen Reise der totkranken Isabel und dem entspannten Rasso. Ein Buch zum Lachen und Weinen in einer Achterbahnfahrt der Gefühle, das den Leser tief bewegt.

Mein schlimmster schönster Sommer erhält von mir begeisterte 5 von 5 Herz-Punkten.

BuchherzBuchherzBuchherzBuchherzBuchherz

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezension] Mein schlimmster schönster Sommer von Stefanie Gregg

  1. Ich bin immer wieder davon fasziniert, wie unterschiedlich die Meinungen zu einem Buch sein können 😀 Ich habe das Buch auch gelesen, aber angebrochen, weil ich es zu irreal und unlogisch fand. jedoch muss ich gestehen, dass es dabei weniger an dem Buch an sich lag, sondern eher an mir und meinen eigenen Erlebnissen. 😀 Hab dazu auch eine Rezi veröffentlicht, falls du mal eine komplett andere Meinung zum Buch hören magst 😛
    Dennoch eine schöne RezI!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s