[Rezension] Henker und König von Mai-Kristin Linder

Nach Startschwierigkeiten ein packender Fantasy-Roman mit vielen Überraschungen

Über das Buch:

  • Titel: Henker und König
  • Autorin: Mai-Kristin Linder
  • Seitenzahl: 1494
  • Erscheinungstermin: 11. April 2017
  • Preis: Gebundenes Buch 18,00 €, e-Book 7,99 €
  • ISBN: 978-3-947-17401-0
  • Verlag: Streuner Buch

Der Inhalt

Die Magier haben es nicht leicht: Vertrieben, getötet und verfolgt mussten sie sich aus dem sonnigen Kusa in das kalte Waryth zurückziehen. In der Wüsten-Region Kusa ist Magie offiziell verboten und daher müssen sie sich dort verstecken. Während die freien Magier in dem Land voller Schnee und Eis ihre alte Heimat vermissen. Generai, der König von Waryth, nutzt diese Sehnsucht, um seine Untertanten für sich zu gewinnen und verspricht ihnen, das warme Kusa zurückzuerobern.

Eine von Generais Untertanten ist Sila, Nomadin und Kind von Nex, die sich in seinem Auftrag auf den Weg macht, um in Kusa die dort verliebenden Magier aufzuspüren. Für Sila beginnt ein großes und gefährliches Abenteuer in einer völlig fremden Welt unter Nicht-Magiern. Dort trifft Sila in einer Situation um Leben und Tod den Henker Sereth, der ihr hilft und damit ihre Leben für immer miteinander verbindet. Doch werden die beiden im bevorstehenden Krieg weiterhin zusammen halten können?


Meine Meinung

Henker und König von Mai-Kristin Linder ist ein Fantasy-Roman über eine Welt voller Magie, der eine packende Geschichte bereithält. In einem angenehm leichten und fließenden Schreibstil erzählen die Hauptcharaktere Sila, Sereth und Genereai aus ihren wechselnden Perspektiven eine magische Story.

Die Einleitung am Anfang des Buches hat sich sehr in die Länge gezogen, weswegen ich Probleme hatte in die Geschichte zu finden. Zusätzlich konnte ich mich wegen der schnell wechselnden Perspektiven sowie vielen Namen und Orten schwierig in der Handlung orientieren. Nachdem diese Hürde jedoch überwunden war und ich endlich die Zusammenhänge klar verstehen konnte, hält das Buch eine sehr packende Geschichte bereit.

Die Handlung spielt in einer Welt, in der viele Menschen Magie ausüben können. Jedoch verboten die Leute im Süden diese unkontrollierbaren Kräfte der Erde, des Feuers und des Wassers. Dadurch sind die Magier dort gezwungen sich zu verstecken oder für Geld die Mächtigen zu beschützen. Die meisten anderen Magier wurden nach Waryth vertrieben. Dort fanden sie nicht nur eine neue Zuflucht, sondern auch die Magie des Eises ihres Gottes Nex. Diese magische Welt hat mich von Anfang an begeistert und gefesselt, sodass ich immer mehr erfahren wollte und voller Neugierde weitergelesen habe.

Die Charaktere sind liebevoll bis ins kleinste Detail gestaltet. So ist Generai ein mordsüchtiger König voller Unsicherheit und Angst, während Sila eine besondere versteckte magische Fähigkeit besitzt, aber mit ihrer direkten Art ganz anders ist, als die restlichen gläubigen Kinder von Nex. Der letzte im Bunde Sereth hat ein hartes Leben als Sohn des Henkers hinter sich, aber lebt ein Leben als Kämpfer voller Überraschungen.

Die Geschichte führt durch ganz Waryth und Kusa, von kalten kargen Wäldern zu heißen Wüsten, daher erhält der Leser einen umfassenden Einblick in das Leben in dieser Welt. Außerdem überraschten mich immer wieder unerwartete Wendungen in der Handlung. Das Ende bietet sogar ein höhst dramatisches Finale, dass ich überhaupt nicht erwartet hätte.


Fazit

Henker und König von Mai-Kristin Linder ist ein packender Fantasy-Roman mit vielen Seiten in einer detailliert herausgearbeiteten Fantasywelt, die mir sehr gut gefallen hat. Nach einigen Startschwierigkeiten konnte mich die Geschichte packen und fesselte mich mit unerwarteten Wendungen. Die Charaktere sind realistisch und interessant gestaltet und entwickeln sich im Laufe der Handlung weiter. Henker und König hat mir sehr gut gefallen und die Geschichte hat mich tief in ihren Bann gezogen.

Henker und König erhält von mir 4 von 5 Herz-Punkten.

Buchherz_klBuchherz_klBuchherz_klBuchherz_klBuchherz_weiß_kl

Bild-Quelle: Amazon

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.