[Rezension] Sommersonnenwende: Schattenspiel von Grete Donner

Start einer prickelnden Liebesgeschichte mit schrecklichen Geheimnissen aus der Vergangenheit

Über das Buch:

Verlag: Grete Donner (2. Juli 2018)
Seitenzahl: 589
Genre: Jugendbuch
ISBN: 978-3-0006-0149-1
Coverrechte liegen beim genannten Verlag
Rezensionsexemplar


Der Inhalt

Das bisherige Leben der siebzehnjährigen Leila ändert sich grundlegend, als ihre Eltern beschließen in eine alte Villa in Binz auf Rügen zu ziehen. Die Berliner Stadtpflanze muss wohl oder übel in das Hotel „Bella Vista“ ziehen, das ihre Eltern nun betreiben. Noch ahnt sie nichts über die mysteriöse Vergangenheit des alten Gebäudes und genießt unbefangen das Leben auf der Inseln zwischen Stranddünen und Küstenwind.

Unerwartet findet sich Leila auf einmal mitten in einer atemberaubenden Geschichte, die sie hinter die Grenzen von Realität und Zeit bringt. Auf sie lauern nicht nur Geheimnisse aus ihrer Vergangenheit, sondern auch ein schrecklicher Mord und die erste große Liebe in der Gestalt von ihrem Nachbarn Lennard. Als Leila dann noch von einem toten Mädchen und Visionen verfolgt wird, ist ihr turbulentes Leben komplett aus dem Ruder gelaufen und sie muss alles riskieren, um einen jahrhundertealten Fehler wieder gut zu machen.


Meine Meinung

Ganz begeistert habe ich den Jugendroman mit Fantasy-Elementen Sommersonnenwende: Schattenspiel von Grete Donner verschlungen. Die erste Teil der Geschichte wird aus der Ich-Perspektive vom Hauptcharakter Leila erzählt und ist in einem angenehm lesbaren sowie locker, witzigen Schreibstil geschrieben. Außerordentlich gut gefällt mir an dem Roman, dass er einige meiner liebsten Erzählelemente vereint. Die Geschichte weist sowohl eine Liebesgeschichte, als auch Fantasy-Elemente auf und bietet viele Geheimnisse aus der Vergangenheit, die es zu entdecken gilt.

Die Liebesgeschichte ist wirklich sehr emotional und hat bei mir öfter ein mitfieberndes Kribbeln im Bauch ausgelöst, während ich gelesen habe. Jedoch hatte ich zwischendurch das Gefühl, dass die Handlung und die Beziehung zwischen Leila und Lennard etwas ins Stocken geraten ist. Die Geheimnisse und die magischen Elemente mit den Nachrichten von einem toten Mädchen haben mich so neugierig gemacht, dass ich nicht mehr aufhören konnte zu Lesen. Dadurch baut die Handlung eine permanente Spannung auf, die sich in einem packenden Finale entlädt.

Die Charaktere haben es mir wirklich angetan. Die tollpatschige, liebenswerte und auch mutige Leila habe ich von Anfang an ins Herz geschlossen. Und auch ihre Freundinnen, wie Tilli, fand ich unglaublich cool, sympathisch und toll. Während der unnahbare Lennard anfangs eine richtige Herausforderung für Leila darstellt, zeichnet er sich durch seine unwiderstehliche Art und seine schlagfertigen Sprüchen aus. Meine Gefühle gegenüber Norma wandelten sich stark im Laufe der Geschichte, da sie von einer eingebildeten Kratzbürste zu einer netten Person wurde.

Alle Charaktere haben einen Grund für ihr teilweise abweisendes und rätselhaftes Verhalten, besonders das Trio Leila, Lennard und Norma. Ich will an dieser Stelle nicht zu viel verraten, aber die Geschichte aus der Vergangenheit rund um das tote Mädchen hat es echt in sich. Ich bin immer noch begeistert davon, bin unglaublich neugierig darauf, wie es im nächsten Teil weiter geht und habe auch nach der Lektüre noch lange darüber nachgedacht.


Fazit

Sommersonnenwende: Schattenspiel von Grete Donner ist ein spannender, emotionaler und mysteriöser Jugendroman mit Fantasy-Elementen, der mich sehr begeistert hat. Unglaublich sympathische und realistische Charaktere, ein lustig mitreißender Schreibstil, mysteriöse Geheimnisse aus der Vergangenheit und eine prickelnde Liebesgeschichte sorgen für ein sehr unterhaltsames Leseerlebnis. Mein einziger Kritikpunkt ist, dass die die Handlung zwischendurch etwas ins Stocken gerät. Aber ich kann das Buch jedem Fan von romantischer Jugend-Fantasy nur begeistert ans Herz legen und freue mich auf den nächsten Teil.

Sommersonnenwende: Schattenspiel erhält von mir 4 von 5 Herz-Punkten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.