[Rezension] Vielleicht mag ich dich morgen von Mhairi McFarlane

Anna erhält eine zweite Chance und dieses Mal wird alles anders!

McFarlane_Vielleicht_mag_ich_dich_morgenÜber das Buch:

  • Titel: Vielleicht mag ich dich morgen
  • Autorin: Mhairi McFarlane
  • Seitenzahl: 496
  • Erscheinungstermin: 04. Mai 2015
  • Preis: 9,99 €
  • ISBN: 978-3-426-51647-8
  • Verlag: Knaur

Bild-Quelle: http://www.droemer-knaur.de/buch/8003253/vielleicht-mag-ich-dich-morgen


Der_InhaltAnna probiert ihre Jugend zu verdrängen: Als Teenager war sie dick, ein Außenseiter und ein beliebtes Opfer der Hänseleien ihrer Klassenkameraden. Das Leben war für Anna die reinste Qual und nur ihre geliebten Bücher retteten sie.

Sechzehn Jahre später hat Anna ihren altmodischen Namen Aureliana abgelegt, ist schlank und zu einer schönen, begehrenswerten Frau geworden. Anna ist wieder glücklich und stellt sich dem Albtraum aus ihrer Jugendzeit auf dem gefürchteten Klassentreffen. Doch alles kommt anders, als gedacht: Keiner ihrer alten Klassenkameraden, vor allem ihr ehemaliger Schwarm und Peiniger James, erkennt Anna wieder. Stattdessen ist er sogar fasziniert von der exotischen Unbekannten. Anna ist ehrleichtert und will die gesamte Schulzeit einfach nur noch hinter sich lassen.

Aber man sieht sich immer zweimal im Leben: Und so erkennt Anna voller Schrecken, dass sie mit James beruflich zusammenarbeiten muss. Doch sie sieht ihre große Chance und will es ihm endlich heimzahlen…


Meine_MeinungVielleicht mag ich dich morgen hat mir sehr gut gefallen. Die Mischung aus Liebe und Komik macht es für mich zu einer wunderbaren Lektüre für Zwischendurch. Vor allem der Schreibstil hat es mir sehr angetan. Das ganze Buch ist in einer leichten, fließenden sowie einfach verständlichen Sprache verfasst und wird aus den wechselnden Perspektiven von Anna und James erzählt. Dabei bleibt der Schreibstil durchgehend humorvoll, lebendig und sehr warmherzig. Vor allem über die Blind-Date-Szenen musste ich herzlichst lachen. Für mich war es ein echtes Lesevergnügen.

Die Geschichte rund um Anna, ihr altes sowie neues Leben und ihre Zuneigung/Hass zu James ist sehr authentisch aufgebaut. Ich habe die ganze Zeit mit den beiden mitgefiebert und die chaotische sowie liebenswürdige Anna sofort in mein Herz geschlossen.

Jedoch war mir die Handlung zu leicht zu durchschauen und ich ahnte das Ende schon deutlich im Voraus. Die Liebesgeschichte zwischen Anna und James erfüllt  zu viele Klischees: Hässliches Entlein wird zum wunderschönen Schwan, gewinnt den Mädchenschwarm aus Schulzeiten für sich und beide Leben glücklich bis zum Ende. Trotzdem war das Buch einfach klasse!Fazit

Vielleicht mag ich dich morgen ist ein wunderbar komischer Liebesroman, den ich immer wieder gerne lese. Mit ihrem brillanten Schreibstil hat Mhairi McFarlane mich total begeistert. Die Geschichte ist zwar eine wunderschöne Idee, aber deutlich zu klischeehaft und  vorausschaubar. Dennoch gibt es eine begeisterte Leseempfehlung von mir!

Vielleicht mag ich dir morgen erhält 4 von 5 Herz-Punkten.

BuchherzBuchherzBuchherzBuchherzBuchherz_weiß

Advertisements

Ein Gedanke zu “[Rezension] Vielleicht mag ich dich morgen von Mhairi McFarlane

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s