[readingMarrython] Tag 1 und los geht’s …

Hallo ihr Lieben,

ich beteilige mich (leicht verspätet) bei dem readingMarrython von der lieben Marry auf ihrem Blog Marry’s Bücherblog. Das ist mein erster Lesemarathon an dem ich teilnehme und ich bin schon sehr gespannt. Hoffentlich schaffe ich es auch ein paar Bücher zu lesen. 🙂

Für mehr Infos über die Bücher müsst ihr einfach auf das dazugehörige Buchcover klicken.


Die Fragen von Marry lautet:

Meine erste Frage an Euch ist, was Ihr Euch vornehmt für die Woche. Habt Ihr ein Ziel, was Ihr erreichen wollt? Oder lasst Ihr das einfach auf Euch zukommen? Mit welchem Buch startet Ihr?

Für diese Woche habe ich mir vorgenommen endlich die Rezension zu „Die Bestimmung – Letzte Entscheidung“ von Veronica Roth zu schreiben. Mal schauen, was die Zeit so hergibt gibt’s vielleicht auch noch eine Rezension zu „Feuer & Flut“ von Victoria Scott.

  Die Bestimmung - Letzte Entscheidung von Veronica Roth   Feuer Flut von Victoria Scott

Ich möchte auf jeden Fall diese Woche noch zwei Bücher schaffen und mindestens 100 Seiten pro Tag lesen. Hoffentlich klappt das auch! Zuerst möchte ich noch mein aktuelles Buch „Das Mädchen, das nach den Sternen greift“ von Pep Bras zu Ende beenden.

Bras_Das_Mädchen, das_nach_den_Sternen_greift

Aktuell befinde ich mich auf Seite 236 von 299. Also bin ich schon fast durch! 🙂 Das Buch ist wirklich klasse und es macht Spaß in das Leben von der kleinen Sión einzutauchen. Ich lese meistens nur ein Buch und nicht mehrere gleichzeitig. Sonst kann ich mich nicht genug auf die einzelnen Geschichten konzentrieren und ich persönlich finde, dass mehrere Bücher mein Lesevergnügen stören.

Wenn das erledigt ist, werde ich mit „Die Frauen der Rosenvilla“ von Teresa Simon beginnen. Ich bin schon gespannt auf Anna Kepler, die Erbin einer Schokoladendynastie. Da läuft mir direkt das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur an Schokolade denke! 🙂 Ich liebe Bücher über alte Familiengeheimnisse.

Die Frauen der Rosenvilla von Teresa Simon

So mal schauen, wie weit ich in Wirklichkeit komme. Etwas zu planen ist ja schön und gut, aber an der Umsetzung hapert es meistens. Ich bin jedoch optimistisch und werde gleich ein paar weitere Seiten lesen.

Liebe Grüße 🙂

Gina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s