[Aktion] Gemeinsam Lesen #6

gemeinsam_lesenHallo ihr Lieben,

heute ist wieder Dienstag und ich möchte gemeinsam mit euch lesen. Dabei stelle ich euch mein aktuelles Buch vor. Schnell noch die neue Frage von Schlunzen Bücher abgeholt (die Mädels leiten die Aktion „Gemeinsam Lesen“) und los geht’s.

1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Ich lese aktuell Spiel der Zeit von Jeffrey Archer und bin auf Seite 298 von 528.

Spiel der Zeit von Jeffrey Archer

England um 1930: Der junge Harry Clifton wächst an den Hafendocks von Bristol heran, seine Mutter Maisie muss sich mit harter Arbeit durchschlagen. Um den Tod von Harrys Vater, der angeblich im Krieg gefallen ist, rankt sich ein Geheimnis. Harrys Leben nimmt eine Wendung, als er das Stipendium für eine Eliteschule erhält. Er tritt ein in die Welt der Reichen und lernt Giles Barrington sowie dessen Schwester Emma kennen, Erben einer Schifffahrts- Dynastie. Harry verliebt sich in Emma, ohne zu ahnen, dass die Schicksale ihrer Familien auf tragische Weise miteinander verknüpft sind …

(Quelle: Heyne)

2. Wie lautet der erste Satz auf deiner aktuellen Seite?

Old Jack wartete, bis Hugo Barrington das Haus verlassen hatte, doch es dauerte noch eine weitere Stunde, bis endlich die Lichter in Miss Potts Büro ausgingen.

3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch loswerden?

Ich bin richtig begeistert von Spiel der Zeit. Die Familiensaga beginnt richtig mitreißend und bleibt es auch. Erst nach und nach erfährt der Leser durch unterschiedliche Perspektiven die ganze Familiengeschichte rund um den kleinen Harry Clifton. Diese Art die Geschichte zu erzählen gefällt mir richtig gut und dazu hat der Autor noch einen wunderbar fesselnden Schreibstil. Mir fällt es schwer das Buch aus der Hand zu legen und ich kann es kaum noch abwarten mehr über die Cliftons zu erfahren. Für jeden Fan von Familiengeschichten ein Muss!

4. Gibt es ein Szenario (egal ob Ort, Geschichte, Person, etc.) dass ihr noch nie in einem Buch gehabt habt, aber gerne mal lesen würdet?

Ich muss zugeben ich möchte unbedingt mal ein richtig gutes Horrorbuch in einem Freizeitpark lesen. Vergleichbar mit Joyland von Stephen King. Ja, ich habe Joyland schon gelesen, aber mich hat das Buch sehr enttäuscht. Daher würde ich gerne das gleiche gerne noch einmal in richtig gruselig lesen wollen.

Liebe Grüße und einen schönen Tag euch.

Gina 🙂
Advertisements

6 Gedanken zu “[Aktion] Gemeinsam Lesen #6

  1. Huhu!

    Dein Buch klingt richtig gut und interessant! Ich steh ja auf diese Familiensagen, die Ende 19. oder Anfang 20. Jahrhundert spielen.

    Ich hab „Joyland“ letztens gelesen und fand es eigentlich gut. Was hat dir nicht so gefallen?

    Liebe Grüße!
    Kathy

    Gefällt 1 Person

    1. Hey,
      bisher hat mich das Buch auch wirklich begeistert und ich freue mich schon auf die weiteren Teile. 🙂
      Ich bin mit den falschen Erwartungen an „Joyland“ gegangen. Ich hatte mehr ein Horrorbuch mit viel Grusel erwartet und als es dann mehr zum Krimi wurde, war ich sehr enttäuscht. Für mich ist es ein gutes Buch, aber King hat nicht den Gruselfaktor ausgenutzt, wie er es hätte tun können.
      Liebe Grüße
      Gina 🙂

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s