[Neuheit der Woche] Basar der bösen Träume von Stephen King

Hallo ihr Lieben,

heute präsentiere ich euch wieder eine Buch-Neuerscheinung aus dieser Woche, die mir persönlich am besten gefallen hat. Vielleicht findet ihr ja auch ein wenig Gefallen an dem Buch mit 20 gruseligen und packenden Kurzgeschichten.

Basar der bösen Träume von Stephen King

King_Basar_der_bösen_Träume

Über das Buch:

  • Seitenzahl: 768
  • Erscheinungstermin: 18. Januar 2016
  • Preis: Gebundenes Buch 22,99 €, E-Book 18,99 €
  • ISBN: 978-3-453-27023-7
  • Verlag: Heyne

Bild-Quelle: Heyne


Klappentext

Abermals legt Stephen King, u. a. Träger des renommierten »O.-Henry-Preises«, eine umfassende und vielseitige Kurzgeschichtensammlung vor. Von den insgesamt 20 Storys wurden bislang erst drei auf Deutsch veröffentlicht. Die Originale erschienen teilweise in Zeitschriften; andere sind bislang gänzlich unveröffentlicht.

Nicht immer blanker Horror, aber immer psychologisch packend und manchmal schlicht schmerzhaft wie ein Schlag in die Magengrube – Geschichten, die uns einladen, Stephen Kings Meisterschaft im Erzählen aufs Neue beizuwohnen, oder, wie er selbst in seinem Basar der bösen Träume ausruft: »Hereinspaziert, ich habe die Geschichten eigens für Sie geschrieben. Aber seien Sie vorsichtig. Bestenfalls sind sie bissig und schnappen zu.«


 Was gefällt mir an diesem Buch?

Ich lese einfach unglaublich gerne die Bücher von Stephen King. Er gehört mit seinem fesselnden, schockierenden und analytischem Schreibstil zu meinen Lieblingsautoren. Und nun gibt es ein ganzes Buch voller Kurzgeschichten, das muss ich einfach lesen. Wer weiß, welche packenden Geschichten King wieder zum Besten gibt. Ich hoffe auf ein wenig Gruselspaß, denn der Klappentext gibt ja noch nicht so viele Informationen preis.

Liebe Grüße

Gina

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s