[Rezension] Verliebt, aber verheiratet von Lene Steening

Eine berührende Liebesgeschichte im Kampf gegen viele Widrigkeiten

Steening_Verliebt, aber verheiratetÜber das Buch:

  • Titel: Verliebt, aber verheiratet
  • Autorin: Lene Steening
  • Seitenzahl: 292
  • Erscheinungstermin: 04. Oktober 2017
  • Preis: Taschenbuch 9,99 €, e-Book 3,99 €
  • ISBN: 978-3-7448-4848-0
  • Verlag: Books on Demand

Bild-Quelle: muensterlandroman.de


Der_InhaltMarlene führt ein ganz normales Familienleben im idyllischen Münster. Die Neununddreißigjährige ist verheiratet mit ihrem Mann Martin und dreifache Mutter von lebensfrohen Kindern. Vormittags entwirft Marlene Mode für Kinder, nachmittags kümmert sie sich um ihre eigenen Kinder und zwischendurch fallen immer wieder Kleinigkeiten, wie ein paar luftige Muffins für die Schule, an. Eigentlich sollte Marlene glücklich sein.

Aber kurz vor ihrem vierzigsten Geburtstag wächst Marlene ihr bisheriges Leben über den Kopf. Die ewigen Streitereien der Kinder zehren an ihren Nerven und auch ihr Ehemann Martin flüchtet sich mal wieder in eine Dienstreise. Da kommt es Marlene gerade recht, dass ihre Kinder bei der Oma übernachten und sie endlich mal wieder mit ihren beiden besten Freundinnen sorglos ausgehen kann. Doch als unerwartet der gutaussehende Nick im Restaurant mit ihr flirtet, bringt diese zufällige Begegnung Marlenes Leben komplett durcheinander.


Meine_MeinungVerliebt, aber verheiratet von Lene Steening ist ein emotional packender Münsterlandroman, der mich sehr berührt hat. In einem angenehm leichten und bildhaft brillant beschreibenden Schreibstil hat mich der Roman von Anfang bis Ende mit einer wundervollen Liebesgeschichte gepackt. Aus der Perspektive von Marlene erlebt der Leser die Geschichte über ihr Leben, die große Liebe, grundlegende Veränderungen, Verantwortung und der Flucht vor dem Alltag.

Die Liebesgeschichte zwischen Marlene und Nick hat mich von der ersten Seite an verzaubert. Beide passen einfach perfekt zusammen und verhalten sich im harmonischen Einklang zueinander. Gerade weil sich den beiden viele Herausforderungen entgegen stellen, fühlte ich die ganze Zeit mit den beiden mit und drückte ihnen die Daumen. Dazu spielt der Roman vor der wunderschönen Kulisse von Münster, das mir immer sehr gefallen hat.

Alle Charaktere sind liebevoll und bis in kleinste Detail mit ihren Stärken und Schwächen von der Autorin herausgearbeitet worden. Beide Hauptcharaktere Marlene und Nick sind starke Persönlichkeiten, die fest im Leben stehen und wissen was sie wollen. Auch die Kinder von Marlene Philipp und die Zwillinge Lilly und Anna sind lebensfrohe Personen, die ihre Mutter lieben und hinter ihr stehen. Die Nebencharaktere wie Oma Irmi oder Nicks Kumpel Conni sind ebenfalls mit charakteristischen Zügen ausgestattet, so dass man sie sofort ins Herz schließt.

Die Geschichte bleibt von der ersten Seite an spannend und bietet viele unerwartete Überraschungen sowie Wendungen in der Liebesbeziehung zwischen Marlene und Nick. Dadurch habe ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen können, bis ich wusste, wie es mit den beiden ausgeht.

 


FazitVerliebt, aber verheiratet von Lene Steening ist emotionaler Liebesroman vor der wunderschönen Kulisse Münsters, der mich sich begeistert und tief berührt hat. Das Buch ist durchgehend spannend durch eine bewegende Liebesgeschichte, der Kampf gegen den Alltag und bis in kleinste Detail herausgearbeitete Charaktere. In Kombination mit einem angenehmen und bildhaften Schreibstil plus unerwartete Wendungen machen den Roman zu einem brillanten Lesevergnügen.

Verliebt, aber verheiratet erhält von mir 5 von 5 Herz-Punkten.

BuchherzBuchherzBuchherzBuchherzBuchherz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s