[Rezension] Milten & Percy – Das Schloss der Skelette von Florian C. Booktian

Ein witzig verrücktes Buch über ein gegensätzliches Ermittlerduo aus Mensch und Erdmännchen.

Booktian_Milten&Percy_Das Schloss der SkeletteÜber das Buch:

  • Titel: Milten & Percy – Das Schloss der Skelette
  • Autor: Florian C. Booktian
  • Seitenzahl: 170
  • Erscheinungstermin: 03. November 2015
  • Preis: Taschenbuch 7,90 €, E-Book 0,99 €
  • ISBN: 978-1-5188-6952-5
  • Verlag: CreateSpace Independent Publishing Platform

Bild-Quelle: http://www.amazon.de/Milten-Percy-Das-Schloss-Skelette/dp/1518869521/ref=sr_1_1?s=books&ie=UTF8&qid=1448310884&sr=1-1&keywords=milten+und+percy


Der_InhaltDer Detektiv Percy Meercat hat es im Leben wirklich nicht leicht: Statt in den langersehnten Urlaub zu fahren, bekommt er einen Praktikanten und einen neuen Fall vor die Nase gesetzt. Und dazu ist der Praktikant Milten Greenbutton auch noch ein erfolgloser Erfinder. Aber nicht mit dem Erdmännchen Percy! Er schnappt sich Milten und macht einfach Urlaub.

Die beiden landen in der Kleinstadt Sharpytown. Nach einem ausgelassenen Fest landet Percy mit der gut aussehenden Pensionsbesitzerin im Bett. Doch endet der gemütliche Abend abrupt, als Rachel von einem Skelett entführt wird. Der verschlafene Schein der kleinen Stadt trügt, denn bald wendet sich alles noch weiter zum Schlechten und die ganze Stadt ist menschenleer. Wohin sind alle verschwunden? Percy und Milten beginnen zu ermitteln und befinden sich bald mitten in einem furchteinflößenden Fall.


Meine_Meinung

Der erste Fall des Erdmännchens Percy und seinem Praktikanten Milten ist eine witzige, verrückte Krimi-und Abenteuer-Geschichte. Das Buch ist in einem flüssigen, witzigen und leichten Schreibstil verfasst. Nach kleinen Startschwierigkeiten entwickelt sich die Handlung fesselnd weiter und bietet ein spannendes Finale.

Mir hat besonders die fantasievolle Idee des verschmolzenen Planeten gefallen. Nachdem nicht mehr genug Geld vorhanden war, konnte die Galaxie #590B sich nur eine Halbe Kopie der Erde leisten. So wurde die halbe Erde mit dem günstigeren Planeten Gnaa zusammengeschweißt. Die Fabelwesen, Monster und sprechenden Tiere von Gnaa mussten sich von nun an mit den Menschen der Erde arrangieren.

Zu der Bevölkerung von Gnaa gehört auch das sprechende Erdmännchen Percy. Der Detektiv ist ein sympathischer Charakter mit seiner knallharten Ermittlungsarbeit und seinem Hang zu riskanten Aktionen. Außerdem verführt der Charmeur Frauen mit dem kleinen Finger. Im Gegensatz dazu könnte sein Partner Milten nicht unterschiedlicher sein. Der gescheiterte Erfinder ist ruhig und zurückhaltend, aber gleichzeitig ein gutherziger Freund. Gemeinsam sind die beiden ein unschlagbares Team und lösen den schwierigen Fall des Skelettschlosses.


FazitMilten & Percy – Das Schloss der Skelette ist ein witziges und verrücktes Detektiv-Buch, das viele wundervolle Lesestunden bietet. Nach kleinen Startschwierigkeiten entwickelt sich eine spannende Krimigeschichte mit einem mysteriösen Fall von einem Schloss voller Skelette. Die fantastische Idee über zwei verschmolzene Planeten und ein gegensätzliches sowie lustiges Ermittlerduo runden das wundervolle Buch ab.

Milten & Percy – Das Schloss der Skelette erhält von mir 4 von 5 Herz-Punkten.

BuchherzBuchherzBuchherzBuchherzBuchherz_weiß

Advertisements

2 Gedanken zu “[Rezension] Milten & Percy – Das Schloss der Skelette von Florian C. Booktian

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s